Wir bieten Stellen für:

  • Studierende: Bachelor- oder Master-Thesis
  • Doktorand*innen: PhD-Programme IMPRS-PL und Max Planck School of Photonics
  • Postdoktorand*innen und Senior Scientists
  • Nichtwissenschaftliches Personal: Stellenangebote finden Sie im Tab "Verwaltung"

 

Treten Sie unserem Team von rund 300 Mitarbeiter*innen bei!

Das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts besteht aktuell aus vier Abteilungen, mehreren unabhängigen Forschungsgruppen und vier Technologieentwicklungs- und Servicegruppen. Um herauszufinden, zu welcher Gruppe Sie am besten passen, können Sie mehr über die Forschung der einzelnen Arbeitsbereiche auf der jeweiligen Webseite lesen.

Wo möchten Sie uns beitreten?

Egal ob Sie ihre Bachelor- oder Master-Thesis absolvieren, promovieren oder dem MPL als Postdoktorand*in oder Senior Scientist beitreten möchten: Besuchen Sie bitte die Webseiten der jeweiligen Abteilungen und kontaktieren Sie diese direkt.

Stellen Abteilung Guck

Biologische Optomechanik

Forschung an der Schnittstelle zwischen Physik und Medizin

Kooperationen

  • Das MPL arbeitet im Rahmen des Max Planck - uOttawa Centre for Extreme and Quantum Photonics mit der Universität Ottawa zusammen. Dort sind aktuell Stellen für Postdocs im Bereich der Computerphotonik und im Nanophotonik-Design offen.
     
  • Das MPL arbeitet mit der Erlangen Graduate School in Advanced Optical Technologies (SAOT) und dem Excellence Cluster Engineering of Advanced Materials zusammen. Beide sind Teil der Universität Erlangen-Nürnberg.
     
  • Mitarbeiterinnen am MPL haben die Möglichkeit, sich für ein Stipendium der Christiane Nüsslein-Volhard Stiftung  zu bewerben. Die Stiftung unterstützt begabte junge Wissenschaftlerinnen mit Kindern, um ihnen die für eine wissenschaftliche Karriere erforderliche Freiheit und Mobilität zu verschaffen.

MPL Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!
Der MPL Newsletter informiert Sie über aktuelle Forschungsergebnisse und spannende Neuigkeiten aus dem Institut.

Aktuelle Ausgabe: Newsletter No 15 - April 2020

Hier finden Sie vorherige Ausgaben des Newsletters.

 

Max-Planck-Zentren und -Schulen