Willkommen auf der Homepage der Forschungsgruppe Zieske

Unsere Forschungsschwerpunkte beschäftigen sich mit zwei Fragestellung:

(1) Wie interagieren mehrzellige Vebünde mit ihrer Umgebung und wie können wir Parameter der zellulaeren Umgebungen mit biomimetischen Materialien nachamen? Wir nutzen Techniken der Mikrofluidik, biomimetische Gele und Mikroskope, um diese Fragestellung zu untersuchen.

(2) Wie entstehen selbstorganisierende Proteinmuster und Kräfte an biologischen Membranen? Wir nutzen künstliche Lipidmembranen und aufgereinigte Proteine in Kombination mit optischen Technologien, um Mechanismen der zellulären Protein-Membranorganisation zu rekonstruieren.

In einem multidisziplinären Ansatz verwenden wir für unsere Fragestellungen:

  • Künstliche Lipidmembranen (GUVs, supported lipid membranes, phasenseparierende Membranen)
  • Konfokale Fluoreszenzmikroskopie und FRAP
  • Optische Pinzette
  • iScat Setup
  • Mikrofluidik und lithographische Technologien
  • Lichtschaltbare Proteine / Optogenetische Werkzeuge
  • Proteinengineering und Proteinaufreinigung
  • Zellbiologische Methoden, Zellkultur

 


 

Bei Interesse an einer Mitarbeit in unserer Gruppe (Doktorand, Postdoc, studentische Abschlussarbeiten)  können Sie gerne Katja Zieske kontaktieren!

MPL-Shop

Die Welt des Lichts zum Anfassen und Anziehen.

Shop now!

Max-Planck-Zentren und -Schulen