Emmy-Noether-Reisestipendium für Michelle Küppers

Förderung auf dem Weg zur Leitungsposition: Physikerin wird die University of Oxford besuchen.

Michelle Küppers with flowers and the grant certificate

„Von Vorbildern lernen“ – Michelle Küppers, Doktorandin in der Abteilung Sandoghdar, erhält die Chance. Sie wird Ende Oktober in der Forschungsgruppe von Professorin Sonia Antoranz Contera – stellvertretende Leiterin des Physikdepartments an der University of Oxford – erleben können, wie diese Wissenschaftlerin ihr Team führt und organisiert. Möglich wird das, weil Michelle Küppers mit ihrer Bewerbung für das Emmy-Noether-Reisestipendium das Direktorium überzeugen konnte.

Im Rahmen der Coffee Time vergangenen Donnerstag überreichte der Geschäftsführende Direktor Jochen Guck gemeinsam mit der Verwaltungsleiterin Dorothe Burggraf der Wissenschaftlerin die Urkunde für das Stipendium. „Wir haben uns im Direktorium vorgenommen, die Gleichstellung von Frauen in der Wissenschaft tatkräftig zu unterstützen. Ich bin sehr froh darüber, dass wir mit dem Emmy-Noether-Reisestipendium das Potenzial unserer Forscherinnen fördern können. Ich gratuliere Ihnen herzlich zum Stipendium und wünsche Ihnen alles Gute für Ihren Aufenthalt“, so Jochen Guck.

Das MPL fördert gezielt weibliche Beschäftigte in ihrer beruflichen Karriere, denn Wissenschaftlerinnen sind – speziell in Leitungspositionen der Physik –noch immer unterrepräsentiert. Das Emmy-Noether-Reisestipendium des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts dient dem Austausch und der Vernetzung von Forscherinnen in Europa. Die Stipendiatinnen können bis zu einer Woche in einer Forschungsgruppe oder Abteilung verbringen, die von einer Frau geleitet wird.

 

Zurück

Kontakt

Lothar Kuhn

Leitung Kommunikation und Marketing
Telefon: 09131 7133 825
MPLpresse@mpl.mpg.de

MPL Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Aktuelle Ausgabe: Newsletter No 16 - February 2021

Hier finden Sie vorherige Ausgaben des Newsletters.

 

Max-Planck-Zentren und -Schulen