Technologieentwicklungs- und Servicegruppen

Die wissenschaftliche Infrastruktur des MPL besteht aus vier Technologieentwicklungs- und Servicegruppen (TDSU). Ihre Aufgabe ist zweifach: Sie betreuen die Schlüsseltechnologien und stellen sie den Abteilungen und Forschungsgruppen zur Verfügung, verfolgen darüber hinaus aber auch eigene Forschungsprojekte. 

 

MPL Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!
Der MPL Newsletter informiert Sie über aktuelle Forschungsergebnisse und spannende Neuigkeiten aus dem Institut.

Aktuelle Ausgabe: Newsletter No 14 - Juli 2019

Hier finden Sie vorherige Ausgaben des Newsletters.

 

Max-Planck-Zentren und -Schulen