Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts

Das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts deckt ein breites Forschungsspektrum ab, darunter nichtlineare Optik, Quantenoptik, Nanophotonik, photonische Kristallfasern, Optomechanik, Quantentechnologien, Biophysik und – in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin – Verbindungen zwischen Physik und Medizin. Das MPL wurde im Januar 2009 gegründet und ist eines der über 80 Institute der Max-Planck-Gesellschaft, die Grundlagenforschung in den Natur-, Bio-, Geistes- und Sozialwissenschaften im Dienste der Allgemeinheit betreiben. 

Highspeed-Zellsortierer Guck Division

Wissenschaftler haben eine Methode entwickelt, um Zellen in Hochgeschwindigkeit zu identifizieren und zu sortieren

Mehr erfahren
Newsletter 2019 News

Lesen Sie mehr über unsere aktuelle Forschung im Newsletter 2020

Mehr erfahren
Top 50 Nature Communications Russell Division

Artikel von MPL-Wissenschaftlern in den Top 50 der Physikartikel von Nature Communications 2019

Mehr erfahren
Interferometric Scattering
Interferometric Scattering Sandoghdar Division und MPZPM

Völlig neue Einblicke in die Nanowelt des Lebens

Mehr erfahren
Abhörsichere Quantenkommunikation
Abhörsichere Quantenkommunikation News

Das BMBF will der QuNet-Initiative 165 Millionen Euro zur Verfügung stellen

Mehr erfahren
Microscopic picture of right-handed helices in the nanometer scale

Neuer Sonderforschungsbereich an der Schnittstelle von Optik und Festkörper-Physik

Auch in der Quantenwelt ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile. Dieses kollektive Verhalten von Quantensystemen werden Wissenschaftlerinnen und...

Weiterlesen
Zebrafish larva. Photo: Daniel Wehner

Wann durchtrenntes Rückenmark wieder zusammenwächst

Nach schweren Unfällen bleiben manche Opfer gelähmt, weil verletzte Nervenbahnen aufgrund der entstehenden Narbe nicht wieder heilen. Welch wichtige...

Weiterlesen
The bacterial species Neisseria gonorrhoeae, pathogen of the sexually transmitted disease gonorrhoea, forms large colonies within a few hours

Neues mathematisches Modell: Wie gefährliche Bakterien Kolonien bilden

Krankmachende Mikroben genauso wie Krebszellen rotten sich zu größeren Strukturen zusammen - und werden erst dann dem Menschen gefährlich....

Weiterlesen

MPL Presseteam

Um unser Team für Kommunikation und Marketing zu kontaktieren, schreiben Sie einfach eine E-Mail an MPLpresse@mpl.mpg.de.

Die aktuellsten Pressemitteilungen, Ihre Ansprechpartner und weitere Informationen zu Interviewanfragen und allen anderen Kommunikationsthemen finden Sie auf unserer Presseseite.

Kontakt

Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Florian Marquardt

Kontakt:
Gesine Murphy (PA)
Email: marquardt-office@mpl.mpg.de
Telefon: +49 9131 7133 401

 

Verwaltungsleitung
Dr. Dorothe Burggraf

Kontakt:
Lisa Spann (PA)
Email: lisa.spann@mpl.mpg.de
Telefon: +49 9131 7133 801

Aktuelle Situation bzgl. COVID-19

Bis auf weiteres fallen leider alle geplanten Präsenz-Vorträge und Veranstaltungen an unserem Institut aufgrund von COVID-19 aus. Momentan können wir ausschließlich Online-Veranstaltungen anbieten.

MPL Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!
Der MPL Newsletter informiert Sie über aktuelle Forschungsergebnisse und spannende Neuigkeiten aus dem Institut.

Aktuelle Ausgabe: Newsletter No 15 - April 2020

Hier finden Sie vorherige Ausgaben des Newsletters.

 

Max-Planck-Zentren und -Schulen